Wir sind Leaders for Climate Action.

Wir haben viel darüber gegrübelt, wie wir das Thema CO2 bei uns nachhaltig und ehrlich angehen können, denn der richtige Umgang mit unserer Umwelt liegt uns am Herzen. Für uns ist es einerseits selbstverständlich, dass wir “unserem Planeten nicht auf der Tasche liegen wollen”, andererseits ist es für uns mit einer reinen CO2 Kompensation nicht getan. Wir wollen das Thema verstehen, es für uns richtig machen und gerne mit gutem Beispiel vorangehen.

Mit den »Leaders for climate action« haben wir einen aussagekräftigen Partner gefunden, der neben den blanken Zahlen auch auf ganz persönliche Anliegen Wert legt – damit wir das Thema Klimaschutz umfassend anpacken können.

Das Konzept ist klasse: In detaillierten Schritten kann man direkte aber auch indirekte CO2 Verursacher entdecken, analysieren und eliminieren. Von der Strombedarf bis zum Catering, von den Cloudanbietern bis zum Arbeitsweg. Und ganz besonders ist das Einbeziehen und die Verantwortung der einzelnen KollegInnen, denn Umweltbewusstsein startet im der Moral des einzelnen.

Zum ausführlichen Artikel