Projektbeschreibung

Artikel über die Mobile Software AG im Rahmen der Communication World 2013

Wer mit Apps Erfolg haben will, sollte sich trauen besser zu sein.

Be Different.
Nur eine App zu haben, reicht längst nicht mehr aus. Es geht darum besser zu sein als die Konkurrenz!
“Hervorragende Usability und eine saubere technische Umsetzung sind letztlich “nur” das Fundament. Egal ob App Store Kracher oder firmeninterne mobile Lösung, echte Gewinner bestechen durch Klarheit und perfekte Prozesse.” sagt Dr. Wehrmann von der Mobile Software AG.
 

Mit gut durchdachten Lösungen, die sich eng am Bedarf der Anwender orientieren, kann man noch wirklich etwas bewegen. Ganz wichtig ist hierbei, sich nicht ausschließlich auf die App zu konzentrieren. “Nicht Apps sind einfach, sondern die Prozesse!” pflegt der Vorstandsvorsitzende der Mobile Software AG, Dr. Wehrmann, immer zu sagen. Er hat schon vor 10 Jahren ein Buch zu Thema Apps geschrieben und viele der heutigen Trends vorhergesagt.

Apps haben die Mobile-Denke endlich salonfähig gemacht und sind ein guter Anlass, um neuartige Potenziale zu identifizieren und wegweisende Konzepte in die Tat umzusetzen. Es sei aber angemerkt, dass nur wenige Firmen von App-Verkäufen und/oder In-App-Purchases leben können. So einfach ist die Welt leider nicht. Die eigentlichen Potenziale sind an ganz anderen Stellen zu finden. Dr. Wehrmann sieht es als seine persönliche Aufgabe, Erwartungsmanagement zu betreiben: “Um erfolgreich zu sein, braucht es eine pfiffige Mischung aus Business Know-how und Prozesskompetenz, gepaart mit Exzellenz und Kreativität bei der technischen und optischen Realisierung.”

Die Mobile Software AG setzt seit vielen Jahren für einen renommierten Kundenstamm erfolgreich mobile Lösungen um und wird hierfür immer wieder mit Top-Platzierungen im App Store, Publikumspreisen und Auszeichnungen, wie z.B. der Apple App des Jahres, belohnt. Auf der diesjährigen Communication World wird an konkreten Beispielen erfolgreicher Kunden aufgezeigt, was exzellente Apps und erfolgreiche mobile Strategien ausmacht.

Machen wir uns doch nichts vor: Eine App zu haben, ist längst kein Alleinstellungsmerkmal mehr. Sowohl für Endanwender, die Apps aus dem App Store herunterladen als auch für professionelle firmeninterne Anwendungen lässt sich das kompetitive Element nicht mehr weg diskutieren. Es geht darum, mit pointierten Botschaften seine Kunden zu erreichen und die richtigen Signale zu setzen.