Das Mobile Software Team plant die Resourcenverteilung in komplexen Projekten mit Hilfe von Legosteinen.

Mit ungewöhnlichen Mitteln können komplexe Vorgänge manchmal stark vereinfacht werden. Wie plant man sinnvoll wer welche Aufgaben hat und stellt sicher, dass jedes Teammitglied über den aktuellen Planungsstand Bescheid weiß. Die Mobile Software AG gibt ihrem Team die Steine des Handelns sprichwörtlich in die Hand. Verteilt man seine Leistungskontingente mit einem haptischen Gegenstand entsteht ein ganz neuer und überraschend präziser Bezug zur Zeitplanung. Ein 2×2 Legostein repräsentiert 4 Stunden. Ein Tag hat zwei Lego Steine. Jedes Projekt hat seine eigene Legosteinfarbe. Jeder Mitarbeiter hat seinen Platz an der Lego Wand.

Aufgrund der guten Erfahrungen, wurde entschieden, dass es eine App geben soll. Ziel ist es, die digitale Lego Wand immer und von überall im Zugriff zu haben. Mittels Bildfassung können in wenigen Sekunden die Legosteine erfasst, visuell aufbereitet und mit anderen Teammitgliedern synchronisiert werden. Mittels statistischer Methoden werden Vergleiche zwischen der Projektplanung und der laut Zeiterfassung gemessenen realen Projektaufwände auf einmal zum Kinderspiel.

Drucken